Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

Camera Austria #152

ISBN 978-3-902911-59-9
92 Seiten, 21 x 30 cm

In seiner Poetik des Raumes beschreibt Gaston Bachelard das Haus als »unser[en] Winkel der Welt« (S. 31), als einen von Erinnerungen und Träumereien geprägten Ort. Doch ist der Bereich des Häuslichen keinesfalls als Rückzugsort in eine selbstbezügliche Innerlichkeit zu verstehen, schon gar nicht in Zeiten des Social Distancing und der räumlichen Isolation. Die in dieser Ausgabe vorgestellten Positionen machen vielmehr sichtbar, dass sich in den verschachtelten Räumen des Privaten stets auch ein gesellschaftliches, politisches und psychologisches Außen manifestiert.

16,00  inkl. MwSt. (Netto: 14,95 )

Vorrätig